Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania nach 9:1 Sieg gegen den VFB Großauheim Meister der Kreisoberliga Hanau >>> FC Germania II beendet die Saison mit einem 2:1 Sieg gegen den VFB Großauheim II

22.06.2018, 1. Mannschaft
Startschuss für die Saison 2018/2019
22.06.2018, Alte Herren
AH Turnier in Hörstein
03.06.2018, 2. Mannschaft
Später Erfolg zum Saisonabschluss
27.05.2018, 1. Mannschaft
Meisterschaft perfekt gemacht

  vom 21. bis 29. Juli 2018

       in Oberrodenbach

  

  pfeilSpielplan 1.Mannschaft

 

  pfeilSpielplan 2.Mannschaft

 

  pfeilSpielplan Alte Herren 

                                                 

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Nach schwacher erster Halbzeit noch ein überzeugender Sieg 22.10.2017

bild
Nach einer schwachen ersten Halbzeit entschied die Germania das Spiel mit einem überzeugenden Auftritt im 2. Abschnitt. Obwohl die Gäste in der Tabelle auf einem Abstiegsplatz stehen, war es in der 1. Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe. Dabei waren Torchancen Mangelware. Marcel Fuchs verfehlte in der 7. Minute das Tor nur knapp und Rico Fleischer traf in der 41. Minute, nach einem Freistoß von Dejan Gesch, per Kopf nur die Latte. Kilianstädtens Kimon Stephan platzierte in der 36. Minute seinen Kopfball genau auf Germania-Keeper Ken Eichholzer. Ansonsten gab es keine Situationen, die für Aufregung sorgten.

 

Das änderte sich in der 2. Halbzeit. Unsere Mannschaft ging engagierter zu Werke und wurde, das war zweifellos sehr hilfreich, schnell belohnt. In der 47. Minute nutzte Tim Wissenbach viel Freiraum auf der rechten Angriffsseite zu einer mustergültigen Flanke auf Onur Bulut, der ebenso schulbuchmäßig zum 1:0 einköpfte. Nur 4 Minuten später löffelte Niklas Kröhl aus nahezu 25 Metern die Kugel von halb links an den langen Pfosten, von wo sie zum 2:0 ins Tor sprang. Niklas Kröhl war es auch, der 4 Minuten später den Anschlusstreffer der Gäste verhinderte, als Ken Eichholzer eine Flanke von rechts durchrutschen ließ. Nach einer Ecke von Standardkönig Dejan Gesch köpfte Rico Fleischer in der 64. Minute zum 3:0 ein und damit war das Spiel entschieden, den die Köpfe der Gäste gingen jetzt merklich nach untern. Marcel Fuchs mit einem Doppelpack in der 73. und 77. Minute und Dejan Gesch mit einem an Daniel Schilling verschuldeten Foulelfmeter sorgten schließlich für ein deutliches 6:0. Ein Sieg, der gemessen am Spielverlauf eigentlich zu hoch ausfiel.


Es spielten: Eichholzer, Wissenbach, Fleischer, Klimas, Kröhl, Akcay (72 Goedecke), Hinz (67. Schilling), Goldmann, Onur Bulut (72. Kraemer), Gesch und Fuchs.

pfeil zurück zur 1. Mannschaft768 mal gelesen