Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

Der Spielbetrieb wird aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos bis zum 19. April 2020 eingestellt

 

 

 

20.03.2020, Verein
Offener Brief des FC Germania
08.03.2020, Verein
Fanartikel
10.03.2020, Veranstaltungen
Pfingsten 2020 - Spargelfest in Rodenbach
08.03.2020, 1. Mannschaft
Schützenfest gegen den SV Wolfgang

1. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisliga B Hanau

Marco Veit 19 Tore
Tobias Kühn 11 Tore
Marcel Fuchs 10 Tore
Dejan Gesch 9 Tore
Adrian Gepel 4 Tore
Thomas Goldmann 4 Tore
Marcel Heuer 3 Tore
Ian Friebe 1 Tor
David Klimas 1 Tor
Dogan Mustafaoglu 1 Tor
Tim Wissenbach 1 Tor
» mehr

 

 

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JOMA
m.ehrlich sport
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Neujahrsempfang 2020 26.01.2020

Am 25. Januar lud der FC Germania 09 Niederrodenbach seine Mitglieder, Freunde und Gönner, zum Neujahrsempfang in die Rodenbachhalle ein. Es war eine Rückkehr in alte Gefilde, da das ursprüngliche Domizil, das evangelische Gemeindezentrum, aus den bekannten Gründen, nicht mehr zur Verfügung stand.
Vorstandsmitglied Martin Ludwig hieß die zahlreich erschienenen Gäste herzlich Willkommen und eröffnete die Veranstaltung mit Neujahrsgrüßen an die Anwesenden. Auch Bürgermeister Kaus Schejna ließ es sich nicht nehmen, mit einer kurzen Neujahrsansprache der Germania die Ehre zu erweisen. Nach der Stärkung an unserem reichhaltigen Buffet, das diesmal vom Restaurant Kabbouz, in Zusammenarbeit mit unseren Fußballdamen, gestaltet wurde, folgte die Ehrung der Germaniafreunde, welche unseren Verein das ganze Jahr über mit Ihrer Tatkraft unterstützen. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an: Silvia Stoß, Jutta Ludwig, Gudrun Ruth, Klaus Göbel, Detlef Knoll, Eberhard Strutt, Lothar Baumann, Almir Bekirov, sowie unsere Schiedsrichter Helmut Fickert, Marek Zabiegalski und Michael Hess jr.


Detlef Knoll gab dann eine kurze satirische Einlage zum Besten. Er nahm dabei die Absurditäten des Bezahlfernsehens im Fußballsport aufs Korn. Der Vortrag wurde mit begeistertem Applaus honoriert.


Dann stand der Höhepunkt des Abends an, die Ehrung der Jubilare. Detlef Knoll und Eberhard Grasmück wussten zu jedem Jubilar ein paar launige Anekdoten aus glorreichen (Fußball) Zeiten zu berichten.

 

bild

 

Geehrt wurden: Helmut Becker (80 Jahre), Fritz Becker, Heinz Reußwig (70 Jahre) Bernd Simon, Ludwig Mook, Lothar Becker, Kurt Schöpf, Claus Mohr (65 Jahre), Oswald Krall, Erich Grasmeher, Bernd Göhler, Heinz Keim (60 Jahre), Wilfried Strutt (50 Jahre), Jürgen Wagner, Peter Wennel, Achim Meyer (40 Jahre) und Rolf Mook (25 Jahre)

 

Wir verneigen uns vor unseren Jubilaren und sagen Danke für die langjährige Treue und Wertschätzung, die unserer Germania entgegen gebracht wurde.


Bei der nachfolgenden Wahl zum Spieler des Jahres 2019 siegte in der Kategorie 1. Mannschaft, Dejan Gesch mit deutlichem Vorsprung vor Marco Veit. In der Kategorie 2. Mannschaft, wurde Saban Sakalikaba zum würdigen Sieger gekürt. Den zweiten Platz konnte sich Jochen Breideband sichern.

 

Den Hauptpreis bei der Germanentombola, ein Fahrrad, gestiftet von der Firma Fahrrad Strutt und dem FC Germania, konnte am Ende ein alter Germane sein Eigen nennen.

 

Mit der Hoffnung, dass es den Besuchern bei uns gefallen hat, sagt die Germania
"Auf Wiedersehen, zum Neujahrsempfang 2021"

pfeil zurück zur Startseite599 mal gelesen