Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania gewinnt bei Rot Weiß Großauheim mit 5:0 >>> FC Germania II und Rot Weiß Großauheim II trennen sich Unentschieden 2:2

 

 

 

 

16.09.2019, 2. Mannschaft
Germania II rettet Punkt
15.09.2019, 1. Mannschaft
5:0 Kantersieg bei RW Großauheim
14.09.2019, Germania Jugend
E1 mit Kantersieg
09.09.2019, 2. Mannschaft
Germania II gewinnt Spitzenspiel gegen Roßdorf II
08.09.2019, 1. Mannschaft
Germania unterliegt nach schwacher Heimleistung
02.09.2019, 2. Mannschaft
Germania II weiterhin auf Erfolgskurs

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

20.09.19, 19.45 Uhr
TSV Niederissigheim
vs.
FC Germania 09


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
22.09.19, 15.00 Uhr
ET-SF Windecken
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisliga B Hanau

Kreispokal 2019/2020

            2. Runde

 

     FC Germania 09 -

Eintracht Oberissigheim

Marcel Fuchs 5 Tore
Marco Veit 4 Tore
Dejan Gesch 3 Tore
Tobias Kühn 2 Tore
Ian Friebe 1 Tor
Marcel Heuer 1 Tor
» mehr

 

 

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JOMA
m.ehrlich sport
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Germania gewinnt Alfa-Semmel-Cup 07.07.2019

Das Turnier ging über 2 Tage bei der Spvgg. 1910 Langenselbold. Gespielt wurde am Freitagabend 1 Spiel mit 2x30 min Spielzeit und am Samstag 2 weitere Gruppenspiele mit 2x30 min. Am Freitagabend gewann unsere Mannschaft das 1. Gruppenspiel gegen den TSV 08 Kassel e.V. mit 4:3. Wir führten zur Halbzeit mit 2:0 durch die Tore von David Klimas und Marco Veit. In der 2. Halbzeit gerieten wir zwischenzeitlich 2:3 in Rückstand, konnten die Partie aber durch Tore von David Klimas und einem Handelfmeter, verwandelt von Dejan Gesch, drehen.

 

Am Samstagfrüh ging es gegen Viktoria 06 Neuenhaßlau. Dieses Spiel gewann eine gemischte Truppe aus Spielern der 1. und 2. Mannschaft mit 2:0. Die Treffer erzielten Tim Wissenbach und Florian Tahlheimer. Im letzten Gruppenspiel ließ die Germania ein weiteres verdientes 2:0 gegen den Gastgeber aus Langenselbold folgen. Die Tore gingen auf das Konto von Marco Veit und Neuzugang und Ex-Selbolder Ian Friebe.

 

Damit stand der Gruppensieg fest mit 9 Punkten und 8:3 Toren. Was keiner zu diesem Zeitpunkt ahnte: Es sollten keine weiteren Partien für die Germania mehr folgen. Sowohl der FC Sportfreunde 1924 Ostheim als auch später der 1.Gelnhäuser FC 03 traten zum Halbfinale bzw. Finale mangels Spielern nicht mehr an, sodass wir kampflos zum Turniersieg kamen. So konnten auch ein paar Kräfte gespart und die Belastung dosiert werden. 

 

Am kommenden Freitag findet das nächste Testspiel statt. Im heimischen Waldstadion ist ab 19 Uhr der SV 1919 Bernbach e.V. der Gegner.

pfeil zurück zur Startseite227 mal gelesen