Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

Die Germania trauert um ihren langjährigen Platzwart Manfred Humm, der letzte Woche überraschend verstorben ist.

 

 

 

18.05.2020, Verein
Newsletter zur aktuellen Lage bei der Germania
10.05.2020, Verein
Spargelfest 2020
20.03.2020, Verein
Offener Brief des FC Germania

1. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2019/2020)
  pfeil Kreisliga B Hanau

Marco Veit 19 Tore
Tobias Kühn 11 Tore
Marcel Fuchs 10 Tore
Dejan Gesch 9 Tore
Adrian Gepel 4 Tore
Thomas Goldmann 4 Tore
Marcel Heuer 3 Tore
» mehr

 

 

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JOMA
m.ehrlich sport
NEUIGKEITEN / BERICHTE
Zwei weitere Neuzugänge für die Germania 14.06.2019

Der FC Germania 09 Niederrodenbach hat seine Personalplanungen für die kommende Saison in der Kreisoberliga Hanau abgeschlossen. Nach den bereits feststehenden Zugängen von Marcel Heuer, Ian Friebe (beide vorher Spvgg. 1910 Langenselbold) und Tobias Kühn (SG Bruchköbel) haben sich auch Volkan Ilnem und Manuel Kraus dem Gruppenliga-Absteiger angeschlossen. Der ehemalige Großkrotzenburger Kraus kommt vom Gruppenligisten MTV Gießen, Ilnem spielte zuletzt für die Spvgg. Dietesheim in der Kreisoberliga Offenbach. Beide sollen die Defensive verstärken.

 

Den fünf Neuzugängen stehen vier Abgänge gegenüber: Karim Hinz (Eintracht Oberrodenbach), Onur Bulut (Hanau 93), Kai Becker (SG Rosenhöhe) und Alexander Krämer (VfB Großauheim). Der Kader der 1. Mannschaft für die Saison 2019/2020 umfasst 20 Feldspieler und zwei Torhüter. 

 

Trainingsauftakt im Waldstadion ist am Mittwoch, 26. Juni. In diesem Rahmen ist auch ein umfassendes Fotoshooting der Mannschaften geplant. Ihr einziges Testspiel auf heimischem Geläuf bestreitet die Germania am Freitag, 12. Juli (19 Uhr), gegen den SV Bernbach. Zudem sind die Niederrodenbacher beim Turnier der Spvgg. 1910 Langenselbold (5./6. Juli) und beim Buchberg-Cup in Neuenhaßlau (21. bis 28. Juli) am Start. 

 

Der erste Spieltag der Kreisoberliga-Saison ist für das Wochenende 3./4. August 
vorgesehen. Ziel des FC Germania ist es, im 17 Klubs umfassenden Teilnehmerfeld ein ernstes Wort im Aufstiegsrennen mitzureden. 

pfeil zurück zur Startseite1233 mal gelesen