Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

FC Germania II verliert gegen FSV 08 Neuberg mit 1:5

11.11.2018, 2. Mannschaft
Germania II unterliegt Tabellenführer
05.11.2018, 2. Mannschaft
Germania II scheitert an sich selbst
04.11.2018, 1. Mannschaft
Germania beendet Vorrunde mit 1:0 Sieg
29.10.2018, 2. Mannschaft
8:2 Kantersieg beim KSV Eichen
28.10.2018, 1. Mannschaft
3:2 Sieg bei der SG Altenhaßlau/Eidengesäß
21.10.2018, 1. Mannschaft
Dritte 0:1 Niederlage in Folge

1. Mannschaft
  pfeil Gruppenliga Ffm-Ost

18.11.18, 14.45 Uhr
SG Bruchköbel
vs.
FC Germania 09


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga B Hanau
18.11.18, 14.45 Uhr
ET-SF Windecken
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2018/2019)
  pfeil Gruppenliga Ffm-Ost

 

2. Mannschaft
  (Saison 2018/2019)
  pfeil Kreisliga B Hanau

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA

bild

 

                     

Germania II unterliegt Tabellenführer 11.11.2018

Das Spitzenspiel der Kreisliga B, Tabellenführer FSV Neuberg war zu Gast beim Dritten, Germania Niederrodenbach II, hielt, was die knapp 60 Zuschauer sich versprachen.Von Beginn an zeigten die Rodenbacher, dass sie die 0:5 Schmach aus dem Hinspiel vergessen machen wollten. Doch sowohl Marco Veit (6.) als auch der von Kosova Frankfurt verpflichtete Fatmir Demhasaj (8.) konnten ihre 150 prozentigen Torchancen nicht nutzen. Im Gegenzug konterte Neuberg und erzielte das 0:1 durch Marco van Boeckholt (25.)

pfeil weiterlesen


Germania II scheitert an sich selbst 05.11.2018

bild
Nach einer Serie von 9 Spielen ohne Niederlage war es am 4. November wieder soweit. Der Gast, die Spielvereinigung 1910 Langenselbold II hatte Glück, dass die vorhandenen Chancen von der Germania nicht genutzt wurden. Im Gegenzug bestrafte Marvin Domke mit einem langen Pass den Ballverlust von Faton Shurlliqi, dieser erreichte über abseitsverdächtige Umwege Fabian Schwab, welcher dann in der 86. Spielminute das 0:1 für die Selbolder erzielte. Das Team um den starken Keeper Ken Eichholzer hatte darauf keine Antwort mehr, verliert hier also nicht zu Unrecht mit 0:1. Trotz allem steht nach dem Ende der Hinrunde Platz 3 zu Buche, diesen gilt es nun in der Rückrunde zu bestätigen.
pfeil weiterlesen


Germania beendet Vorrunde mit 1:0 Sieg 04.11.2018

bild
Es war ein knapper Sieg in einem engen Spiel, aber ein Sieg, der letztendlich verdient war, denn die Germania hatte die klareren Chancen. Aufgrund dieser klaren Chancen war es schon erstaunlich dass schließlich ein Foulelfmeter herhalten musste, um das Spiel zu entscheiden. Die Gäste begannen sehr gut und brachten die Rodenbacher-Defensive mit ihrem schnellen, offensiven Direktspiel ein ums andere Mal in Verlegenheit. Zudem hatte unsere Mannschaft Schwierigkeiten im Spielaufbau, weil die Gäste den ballführenden Germania-Spieler schon früh im eigenen Strafraum anliefen.
pfeil weiterlesen


8:2 Kantersieg beim KSV Eichen 29.10.2018

Mit den sanften Klängen der 3m neben dem Sportplatz verkehrenden Regionalbahn 34 als akustischer Untermalung war die ideale Kulisse für ein B-Liga Spiel gegeben. Gegenüber standen sich die Teams von Germania Niederrodenbach II und Gastgeber KSV Eichen. Während der Kultur und Sportverein Eichen bislang ohne Punkt blieb, fährt der Güngörmez-Express auf der Erfolgsschiene.

pfeil weiterlesen


3:2 Sieg bei der SG Altenhaßlau/Eidengesäß 28.10.2018

Das war ein Sieg der besseren Physis. Gegen eine Mannschaft, die man vor der Saison als Gegner auf Augenhöhe bezeichnen durfte, hatte die Germania in der letzten halben Stunde mehr zuzusetzen und gewann deshalb auch verdient. Zunächst war es eine ausgeglichene Partie in der das Breideband-Team die optische etwas bessere Mannschaft war. Die Gastgeber kreierten mit ihrem Konterspiel allerdings die zwingenderen Chancen und in der 6. Minute schlug es dann auch zum ersten Mal hinter Germania-Keeper Julian Scharlau ein. Jochen Breideband stand bei einem langen Ball aus dem Mittelfeld falsch. Dahinter stand der Mittelstürmer der Gastgeber allerdings goldrichtig, hatte freie Bahn zum Eckigen und lupfte die Kugel überlegt, über den herausstürzenden Julian Scharlau hinweg ins Tor.

pfeil weiterlesen


Dritte 0:1 Niederlage in Folge 21.10.2018

bild
Am Anfang der Saison kassierte die Germania mit einer offensiveren Ausrichtung deftige Niederlagen. Jetzt steht die Mannschaft mit einer defensiven Ausrichtung deutlich stabiler. Aber die Spiele gehen trotzdem verloren, weil das Team in der Offensive erschreckend harmlos ist. Für den Gegner reicht es völlig aus, stabil zu stehen und auf einen Fehler des Breideband-Teams zu warten. Diesmal hatte einer der besten an diesem Tag, Mark Derse, in der 9. Minute die eigentlich einzige gute Germania-Möglichkeit, die Partie in die richtigen Bahnen zu lenken. Aber er wurde mit einer Doppelchance zweimal aus Nahdistanz abgeblockt.
pfeil weiterlesen