Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

Hallenmasters am 19./20. Januar 2019 in der August-Schärttner-Halle Hanau >>> Neujahrsempfang am 26. Januar 2019 im Evangelischen Gemeindezentrum

11.01.2019, Alte Herren
Neujahrswanderung der Alten Herren
01.01.2019, Alte Herren
AH - Silvester Cup 2018
30.12.2018, Hallenturnier
SV Germania Dettingen gewinnt den Silvester Cup
29.12.2018, Alte Herren
1.FC 06 Erlensee gewinnt AH-Turnier
28.12.2018, Hallenturnier
2. Turniertag Silvester Cup
27.12.2018, Hallenturnier
1. Turniertag Silvester Cup
07.12.2018, Verein
Kai Becker kommt – Vier Spieler gehen

Hallenmasters

19./20. Januar 2019

August-Schärttner-Halle

 

Spielplan

 

Neujahrsempfang

26.01.2019 ab 18.00 Uhr

Ev.Gemeindezentrum

 

Vorbereitungsplan

 

Kreispokal 2018/2019

            3. Runde

 16.02.19 um 14.30 Uhr

 

     FC Germania 09  -

      1. Hanauer FC

1. Mannschaft
  (Saison 2018/2019)
  pfeil Gruppenliga Ffm-Ost

 

2. Mannschaft
  (Saison 2018/2019)
  pfeil Kreisliga B Hanau

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

JSG Rodenbach

JOMA
m.ehrlich sport

bild

 

                     

Neujahrswanderung der Alten Herren 11.01.2019

Am Samstag Morgen gingen einige besorgte Blicke zum Himmel, es regnete wieder einmal. Sofort kamen Erinnerung an die Wanderung 2018 auf, jeder fragte sich: Werden wir wieder pitschnass??? Doch der Wettergott hat sich zum Glück dieses noch einmal besonnen. Als sich 15 Wanderer um 11 Uhr an der Raiffeisenbank trafen, war es trocken. Da es sich mit leerem Magen ja bekanntlich nur schwer wandern lässt, gab es nach einem lockeren Aufgalopp erst einmal Frühstück im Clubheim. Belegte Brötchen, Kaffee und das erste Bierchen bildeten eine gute Grundlage, so dass wir uns nach ca. einer Stunde wieder auf dem Weg machten. Über die Barbarossaquelle ging es in Richtung Hof Trages. Nachdem der Bergkamm gestürmt und die Grenze nach Bayern passiert wurde, ging es nur noch bergab. Als dann die ersten Dachgiebel von Albstadt zu sehen waren, war sofort die Anziehungskraft vom BEE -dem diesjährigen Ziel- spürbar. Die Schritte wurden schneller und um Punkt 14.30 Uhr war das Ziel trocken und ohne Sackgassen erreicht. Es gab zwar leichte Diskussionen, ob es immer die richtigen Wege waren, doch alle Wege führen zum Bee.

pfeil weiterlesen


AH - Silvester Cup 2018 01.01.2019

Die Mannschaft der Alten Herren hat beim diesjährigen Silvester eine gute Rolle abgegeben und am Ende einen sehr guten 4. Platz belegt. In der Vorrunde steigerte sich das Team von Spiel zu Spiel. Nach einer Auftaktniederlage gegen Langenselbold (1:3) wurde gegen Neuses mit einem 2:2 ein immens wichtiger Punkt geholt. Wie in einem guten Western kam es dann im letzten Gruppenspiel zu dem Alles oder Nichts Duell mit der AH aus Oberrodenbach -  der Sieger bleibt, der Verlierer ist raus..... In einem engen Spiel wurde mit einem 1:0 Sieg der zweite Platz in der Gruppe B gesichert.

pfeil weiterlesen


SV Germania Dettingen gewinnt den Silvester Cup 30.12.2018

bild
Der SV Germania Dettingen hat den Silvester Cup 2018 nach einem 6:4 im Neunmeterschießen gegen Germania Niederrodenbach gewonnen. Nach der regulären Spielzeit hatte es unentschieden 3:3 gestanden. Den 3. Platz belegte die SG Marköbel nach einem 4:2 im Neunmeterschießen gegen die Spvgg. Langenselbold 1910.

 

Endergebnis

pfeil weiterlesen


1.FC 06 Erlensee gewinnt AH-Turnier 29.12.2018

Der 1.FC 06 Erlensee hat den AH-Silvester-Cup 2018 gewonnen. Im Endspiel besiegten die Erlenseer das Allstars-Team des FC Germania 09 Niederrodenbach mit 3:1 nach Neunmeterschießen und revanchierten sich damit für die Endspielniederlage vom Vorjahr. Den 3. Platz belegten die AH der Spvgg. Langenselbold 1910, nach einem 2:0 Sieg gegen die AH des FC Germania 09 Niederrodenbach.

 

AH Endergebnis

 

pfeil weiterlesen


2. Turniertag Silvester Cup 28.12.2018

Am 2.Tag des Autohaus Schmitt Silvester Cup 2018 setzte sich in der Autohaus Schmitt Gruppe der 1. Hanauer FC 1893 souverän mit 9 Pkt. und 12:5 Toren durch, vor der Spvgg. 1910 Langenselbold mit 4 Pkt. und Germania Dettingen mit 2 Pkt. In der Teppich Gunkel Gruppe qualifizierten sich Germania Niederrodenbach mit der Maximalpunktzahl von 9 Pkt. und 16:2 Toren, vor der Spvgg. Hüttengesäß mit 6 Pkt. und der Spvgg. Roßdorf mit 3 Pkt. für die Zwischenrunde. Ausgeschieden sind der SV Germania Steinheim und der FSV Hailer. Der höchste Tagessieg gelang Gastgeber Germania Niederrodenbach mit einem 9:0 gegen die Spvgg. Roßdorf.

 

Alle Ergebnisse

 

Die Zwischenrunde beginnt morgen um 17.00 Uhr.

pfeil weiterlesen


1. Turniertag Silvester Cup 27.12.2018

Am 1.Turniertag des Autohaus Schmitt Silvester Cup 2018 setzte sich in der SV-Heitzenröder Gruppe der SV Wolfgang mit 6 Punkten, vor dem VFB Großauheim mit 5 Punkten und Eintracht Oberrodenbach mit 4 Punkten durch.

In der Brasserie Rodenbach Gruppe setzte sich der SV Bernbach mit 7 Punkten, vor der SG Marköbel mit 6 Punkten und dem FSV 08 Neuberg mit 4 Punkten durch.

Ausgeschieden sind der VFR Kesselstadt und der Verbandsligist Hanauer SC 1960.

 

Alle Ergebnisse

 

Am morgigen Freitag geht es um 18.00 Uhr weiter mit den Vorrundenspielen der Autohaus Schmitt Gruppe und der Teppich Gunkel Gruppe mit dem Gastgeber und Titelverteidiger FC Germania 09 Niederrodenbach.

pfeil weiterlesen


Kai Becker kommt – Vier Spieler gehen 07.12.2018

Der FC Germania 09 Niederrodenbach nimmt nach der schwierigen ersten Saisonhälfte in der Gruppenliga personelle Korrekturen im Erstmannschaftskader vor. Der Ex-Dörnigheimer Kai Becker wird die Germania in der Winterpause verstärken. Im Gegenzug werden Onur Kayayurt, Michel Lovrencic, Faton Shurlliqi und Karim Medaghri Niederrodenbach verlassen, die Trennungen erfolgen im gegenseitigen Einvernehmen. Alle vier Spieler waren in den vergangenen Wochen bereits nicht mehr in der ersten Mannschaft zum Einsatz gekommen. Kayayurt, Shurrliqi und Medaghri waren erst im Sommer nach Rodenbach gewechselt. Die neuen Klubs der Abgänge stehen noch nicht fest. Mit Kai Becker freut sich die Germania über einen namhaften Neuzugang. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler kommt vom Offenbacher Kreisoberligisten TSG Neu-Isenburg. Sein Heimatverein ist der FC Germania Dörnigheim, für den er jahrelang in der Gruppenliga und Kreisoberliga spielte. Bei der Spvgg. Oberrad sammelte Becker zwischenzeitlich Verbandsliga-Erfahrung.

pfeil weiterlesen