Aktuelles Verein Veranstaltungen Mannschaften Jugend Bilder Gästebuch Sonstiges

Zum Spitzenspiel am Sonntag in Wachenbuchen sind nur maximal 30 Gästezuschauer mit vorheriger Anmeldung zugelassen

 

24.10.2020, 1. Mannschaft
Zuschauerbeschränkung beim Spitzenspiel
23.10.2020, 1. Mannschaft
Glücklicher Sieg gegen TSV Niederissigheim
19.10.2020, 2. Mannschaft
Germania II wie aus einem Guss
18.10.2020, 1. Mannschaft
Germania verliert 1.Saisonspiel
12.10.2020, 2. Mannschaft
Knapper Heimerfolg für Germania II

1. Mannschaft
  pfeil Kreisoberliga Hanau

25.10.20, 15:00 Uhr
KEWA Wachenbuchen
vs.
FC Germania 09


2. Mannschaft
  pfeil Kreisliga A Hanau
25.10.20, 13:00 Uhr
KEWA Wachenbuchen II
vs.
FC Germania II

1. Mannschaft
  (Saison 2020/2021)
  pfeil Kreisoberliga Hanau

 

2. Mannschaft
  (Saison 2020/2021)
  pfeil Kreisliga A Hanau

Marco Veit 12 Tore
Dejan Gesch 8 Tore
Tobias Kühn 4 Tore
Thomas Goldmann 2 Tore
Niklas Kröhl 2 Tore
Ian Friebe 1 Tor
Marcel Heuer 1 Tor
David Klimas 1 Tor
Nervin Memic 1 Tor
» mehr

 

 

FC Germania 09 e.V. Niederrodenbach

bild

     

         

Zuschauerbeschränkung beim Spitzenspiel 24.10.2020

Zum Spitzenspiel am Sonntag zwischen dem Tabellenführer KEWA Wachenbuchen und dem Tabellenzweiten FC Germania 09 Niederrodenbach sind aufgrund der Coronabestimmungen nur 100 Zuschauer (70 vom Gastgeber und 30 Gäste) zugelassen. Ohne vorherige Anmeldung wird kein Einlass auf dem Sportgelände der KEWA möglich sein.

pfeil weiterlesen


Glücklicher Sieg gegen TSV Niederissigheim 23.10.2020

Ein hartes Stück Arbeit wurde am Ende mit einem verdienten, aber letztlich etwas glücklichen Sieg belohnt. Insgesamt war es ein ruppiges unansehnliches Spiel. Die Gegner haben inzwischen entdeckt, wie sie dem Sedlacek-Team das Leben schwer machen können. Der ballführende Germane wird frühzeitig attackiert, die Räume im Mittelfeld verengt. Wenn dann noch der ungewohnte Hartplatz hinzukommt, auf dem Bälle verspringen und Pässe oft zu ungenau gespielt werden, dann wird es schwer, selbst wenn die Germania eigentlich durchgehend die bessere Mannschaft war. Im Ansatz sah das alles gut aus. Zeitweilig wurde gefällig und flott durch das Mittelfeld kombiniert.

pfeil weiterlesen


Germania II wie aus einem Guss 19.10.2020

bild
Das zweite Heimspiel in Folge brachte der Zweitvertretung der Germania auch den nächsten Sieg ins Haus. Die Gäste von Eintracht Oberissigheim II kamen nur einmal gefährlich vor das heimische Gehäuse, Keeper Philipp Ludwig parierte den Ball jedoch aus kurzer Distanz. Im Gegenzug spielte die Germania einen guten Fußball, sodass der Mitaufsteiger oft ins Hintertreffen geriet. Den Dosenöffner gegen eine tief stehende Bruchköbler Truppe besorgte das Schlitzohr Michael Mankel (22.) mit einem traumhaften Lupfer aus 30 Metern, bei dem der Issigheimer Torwart Björn Lukowics nur staunend hinterschauen konnte.
pfeil weiterlesen


Germania verliert 1.Saisonspiel 18.10.2020

bild
So ein Spiel sollte man eigentlich nicht verlieren. Dass es trotzdem geschah, hatte mit viel Unvermögen, auch Pech auf der eigenen Seite und mit einer Menge Glück auf der generischen Seite zu tun. In der 1. Hälfte war es ein umkämpftes Spiel, das hauptsächlich im Mittelfeld stattfand. Torchancen waren Mangelware. Die Beste hatten die Gäste, als Bujar Kciku in der 37. Minute einen feinen Pass in den Strafraum sauber verarbeitete und in der Folge alleine vor Germania-Keeper Julian Scharlau auftauchte, etwas überhastet abschloss und deshalb aus 14 Metern knapp das Tor verfehlte.
pfeil weiterlesen


Knapper Heimerfolg für Germania II 12.10.2020

bild
Gastgebend war an diesem Wochenende Germania Niederrodenbach II, gastierend der TSV 1860 Hanau. Die Heimmannschaft wartete mit makelloser Heimbilanz auf, und griff bereits früh nach der Spielkontrolle, um die Serie der Heimdreier fortzuführen. Nach einer anfäglichen Abtastphase ging es blitzschnell, der glänzend aufgelegte Robin Moukthari legte den Ball für Mark Emmerich auf, welcher aber nur Keeper Vichente Birza erwischte. Besser machte es Şaban Sakalikaba (20.), welche eine von Moukthari initiierte und von Daniel Köhler butterweich gebrachte Flanke zum 1:0 ins Tor köpfte. Auch wenn im Anschluss Burak Uzuners Treffer lediglich vom Schiedsrichter auf Grund eines zuvor gegebenen Freistoßes aberkannt wurde, die Germania blieb am Drücker.
pfeil weiterlesen